Aktuelles

Mitteilung vom:
03.08.2020

Weiterhin Vorsicht beim Feuern im Freien

Die Verantwortlichen der Aargauischen Gebäudeversicherung (AGV) und des Kantons senken nach einer Neubeurteilung die Gefahrenstufe für Walbrandgefahr per 3. August, 16.00 Uhr auf die Stufe 3 (erhebliche Waldbrandgefahr). Die Bevölkerung wird jedoch weiterhin zur Vorsicht beim Feuern im Freien gemahnt.

Vertreterinnen und Vertreter der Aargauischen Gebäude-versicherung (AGV), der Abteilung Wald des Departements Bau, Verkehr und Umwelt (BVU) und des Kantonalen Führungsstabs (KFS) haben heute Montag, 03. August 2020, eine erneute Lagebeurteilung der Gefahr von Waldbränden vorgenommen. Die Verantwortlichen haben aufgrund der vorausgegangenen und noch zu erwartenden Niederschlagsmengen beschlossen, die Gefahrenstufe von der Stufe 4 "gross" auf die Stufe 3 "erheblich" zu senken.

Mahnung zur Vorsicht

Bei der neu festgesetzten Gefahrenstufe 3 "erhebliche Waldbrandgefahr" dürfen im Wald nur die befestigten Feuerstellen genutzt und Feuer nur mit grösster Vorsicht und unter stetiger Aufsicht entfacht werden. Bei starkem Wind ist gänzlich darauf zu verzichten. Die Vertreterinnen und Vertreter der AGV und des Kantons werden die Lage weiterhin beobachten und bei Bedarf eine Anpassung der Gefahrenstufe kommunizieren.

Die bisherigen von Bund und Kantonen festgelegten Massnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus gelten weiterhin und sind strikte zu befolgen.

Mitteilung vom:
29.07.2020

Strassensanierung der Schönenwerderstrasse (1. Etappe)
Auf der im letzten Jahr sanierten Schönenwerderstrasse 1. Etappe zwischen der Einmündung Isegüetlistrasse bis zur Uerke fehlt noch der Deckbelag auf der Fahrbahn und auf den Gehwegen. Der Deckbelag sowie die notwendigen Vorbereitungs- und Anschlussarbeiten werden zwischen dem 10. und dem 21. August 2020 ausgeführt.

Strassensanierung der Schönenwerderstrasse (2. Etappe)
Die Schönenwerderstrasse wird in der zweiten Etappe auf rund 340 m Länge zwischen den Einmündungen Pappelweg und Holzstrasse saniert.
Vorarbeiten wurden bereits ausgeführt. Die Hauptarbeiten dauern vom 24. August 2020 bis voraussichtlich Mai 2021.


Sperrung vom 10. August 2020 bis voraussichtlich Mai 2021
Während dieser Zeit sind die jeweils betroffenen Abschnitte für den Durchgangsverkehr gesperrt. Für den regionalen Verkehr wird eine Umleitung Richtung Schönenwerd über die Aarauerstrasse und die Holzstrasse signalisiert. Die Anwohner der Schönenwerderstrasse wurden mit einem separaten Schreiben über Details der Bauarbeiten informiert. Für die mit den Sanierungsarbeiten verbundenen Behinderungen und Im­missionen bitten wir um Verständnis.

Bauverwaltung Oberentfelden

Mitteilung vom:
10.07.2020

Seit dem 6. Juli 2020 gilt Quarantänepflicht für Einreisende aus Staaten oder Gebieten mit erhöhtem Infektionsrisiko. Dies hat der Bundesrat am 1. Juli 2020 beschlossen.

Für Personen die aus Staaten und Gebieten mit erhöhtem Infektionsrisiko in die Schweiz und den Kanton Aargau einreisen besteht Quarantänepflicht. Sie sind verpflichtet, Ihre Einreise innerhalb von 48 Stunden dem Kantonsärztlichen Dienst zu melden. Bitte nutzen Sie dazu das Formular auf der Webseite des Kantons Aargau.

Fragen rund um das Coronavirus, die den Kanton Aargau betreffen, können Sie an die Mailadresse coronavirus@ag.ch richten.
 

Über die Quarantänepflicht für Reisende informiert die Webseite des BAG (Bundesamt für Gesundheit). Mehr Informationen für Einreisende finden Sie auch auf der Webseite des BAG. Der Bund hat zudem eine Hotline für die Bevölkerung (+41(0)58 463 00 00) und für Reisende (+41(0)58 464 44 88) eingerichtet.

Mitteilung vom:
26.06.2020

Vom 6. Juli bis 7. August 2020 hat die Gemeindeverwaltung folgende Sommeröffnungszeiten:
 

 

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Vormittag

08.00 bis 11.30 Uhr

08.00 bis 11.30 Uhr

08.00 bis 11.30 Uhr

08.00 bis 11.30 Uhr

08.00 bis 11.30 Uhr

Nachmittag

geschlossen

14.00 bis 18.00 Uhr

geschlossen

geschlossen

geschlossen


Der Gemeinderat und das Verwaltungspersonal wünschen Ihnen eine schöne Sommerzeit.

 

ZRA
Mitteilung vom:
01.07.2020

Abstimmungen zum Zukunftsraum Aarau


Region Aarau, 1. Juli 2020 – Die Abstimmungen zum Zukunftsraum in den Gemeindeversammlungen von Densbüren, Oberentfelden und Unterentfelden, im Einwohnerrat
Aarau und in Suhr an der Urne finden im August und September 2020 statt. Die finanziellen Effekte der Fusion haben sich nach einer ĂśberprĂĽfung anhand der AbschlĂĽsse
2019 bestätigt.

Die ganze Medienmitteilung kann nachstehend herunterlgeladen werden.

ZRA
Mitteilung vom:
17.06.2020

Ganz nach dem Motto "in der Kürze liegt die Würze" sind die Ergebnisse der Fusionsanalyse nun auch in Form von kurzen Erklärvideos verfügbar. Sie zeigen die wichtigsten Ergebnisse des Zukunftsraumes.

 

In den Gemeinden Densbüren, Oberentfelden, Suhr und Unterentfelden sowie in der Stadt Aarau finden in der zweiten Jahreshälfte, voraussichtlich im August/September, die Abstimmungen zu den Ergebnissen der Fusionsanalyse statt.

Die Projektsteuerung stellt nun sechs kurze Erklärvideos zur Verfügung, die eine Ergänzung zu den bereits vorliegenden Informationsmitteln darstellen. Die Kurzvideos lehnen sich an die Videos an, wie sie beispielsweise aus Abstimmungen auf Bundes- oder Kantonsebene bekannt sind.

FĂĽnf Videos beleuchten je einen Leitgedanken; ein Video gibt eine Ăśbersicht ĂĽber das ganze Projekt. Die Videos stehen unter diesem Link zur VerfĂĽgung.

Mitteilung vom:
28.05.2020

Christoph Huckele zieht aus der Gemeinde weg und hat deshalb den RĂĽcktritt als Mitglied des Kreisschulrats bekanntgegeben. Die Ersatzwahl findet am Sonntag, 27. September 2020 statt.

Anmeldeverfahren

Wahlvorschläge sind gemäss § 29a des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) und § 21b der Verordnung über die politischen Rechte (VGPR) von zehn Stimmberechtigten des Wahlkreises zu unterzeichnen und bei der Gemeindekanzlei bis spätestens am 44. Tag vor dem Wahltag, das heisst bis Freitag, 14. August 2020, 12.00 Uhr, einzureichen. Formulare können bei der Gemeindekanzlei oder auf der Gemeindewebseite www.oberentfelden.ch bezogen werden.

Gemäss den Satzungen des Kreisschulverbands ist im ersten Wahlgang eine stille Wahl ausge­schlossen. Wählbar sind nicht nur die angemeldeten, sondern alle in Oberentfelden wohnhaften Stimmberechtigten.

 

WahlbĂĽro Oberentfelden

Mitteilung vom:
02.06.2020

Falls Sie Ihre Sommerferien im Ausland verbringen möchten, vergessen Sie nicht, Ihre Reiseausweise auf die Gültigkeit zu überprüfen, damit Sie Ihren Urlaub auch geniessen können! Es ist sehr ärgerlich, wenn die Vorfreude auf den Urlaub durch aufwändiges Besorgen von neuen Ausweispapieren getrübt wird, weil man zu spät reagiert hat.
 

Ausstellung Reisepass

Der Reisepass wird durch das Passamt in Aarau ausgestellt. Beachten Sie das Kombiangebot mit welchem Reisepass und Identiätskarte (ID) vergünstigt beantragt werden können. Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link.


Ausstellung Identitätskarte (ID)

Falls Sie lediglich eine Identiätskarte (ID) benötigen, kann diese bei den Einwohnerdiensten Oberentfelden beantragt werden. Weitere Informationen zum Vorgehen finden Sie unter diesem Link.

Mitteilung vom:
14.04.2020

Die Ausbreitung des Coronavirus hat auch Auswirkungen auf das im Juni 2020 geplante Äntefescht. Die beiden Gemeinderäte Oberentfelden und Unterentfelden sowie das OK haben entschieden, das Äntefescht 2020 um ein Jahr zu verschieben.

Das Ă„ntefescht findet neu vom Donnerstag, 24. Juni bis Samstag, 26. Juni 2021 statt.

Mitteilung vom:
20.03.2020

Aufruf des Bundesrats an die Bevölkerung

Bleiben Sie zu Hause, insbesondere wenn Sie alt oder krank sind.
Es sei denn, Sie müssen zur Arbeit gehen und können nicht von zu Hause aus arbeiten;
es sei denn, Sie mĂĽssen zum Arzt oder zur Apotheke gehen;
es sei denn, Sie mĂĽssen Lebensmittel einkaufen oder jemandem helfen.

Der Bundesrat und die Schweiz zählen auf Sie!

 

Wichtige Informationen und aktuelle Lage

Auf der Webseite des Kantons Aargau finden Sie alle wichtigen Informationen zum Coronavirus - von Medienmitteilungen über Informations- und Faktenblätter bis hin zu Hygienevorschriften und Lagebulletins. Bei Fragen steht Ihnen ein Kontaktformular zur Verfügung.
 

Gemeindeverwaltung

Die Gemeindeverwaltung steht ab 11. Mai 2020 für den Publikumsverkehr zu den generellen Öffnungszeiten wieder offen. Wegen der noch immer angespannten Corona-Lage wird die Bevölkerung aufgerufen, nach Möglichkeit die digitalen Angebote zu nutzen (Online-Schalter) oder zuerst telefonisch Kontakt aufzunehmen; nicht immer ist ein persönlicher Besuch am Schalter notwendig. Kundinnen und Kunden der Gemeindeverwaltung werden vor Ort im Gemeindehaus gebeten, die einschlägigen Abstands- und Hygieneregeln zu befolgen.
 

Neue Einreichungsfrist für Steuererklärung

Die ordentliche Frist zur Einreichung der Steuererklärung 2019 wird für die gesamte Bevölkerung aufgrund der aktuellen Lage vom 31. März 2020 auf den 30. Juni 2020 (unselbstständig Erwerbende) respektive vom 30. Juni 2020 auf den 30. September 2020 (selbstständig Erwerbende) erstreckt. Es ist nur ein Fristerstreckungsgesuch zu beantragen, wenn die verlängerte Frist nicht eingehalten werden kann. Weitere Informationen finden Sie hier.
 

Multisammelstelle

Die Multisammelstelle steht seit 4. Mai 2020 wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten (Montag 16.00 bis 18.00 Uhr, Mittwoch 14.00 bis 16.00 Uhr, Samstag  9.30 bis 11.30 Uhr) gemäss Entsorgungskalender 2020 offen. Die Bevölkerung wird gebeten, die einschlägigen Abstands- und Hygieneregeln auch bei der Entsorgung zu befolgen.
 

Tageskarte Gemeinde

Vor dem 14. März 2020 erworbene Tageskarten für den Zeitraum bis und mit 30. April 2020 können vor dem Reisetag zurückgegeben werden. Der Verkaufspreis wird zurückerstattet. Die Einwohnerdienste stehen für weitere Auskünfte zur Verfügung.
 

Schule Entfelden

Bei Anliegen, welche den Schulbetrieb betreffen, wenden Sie sich bitte direkt an die Schule Entfelden.
 

Entschädigung für Erwerbsausfall bei Massnahmen gegen das Coronavirus

Der Bundesrat hat am 20. März 2020 Massnahmen getroffen, um die wirtschaftlichen Folgen der weiteren Verbreitung des Coronavirus für die betroffenen Unternehmen und Arbeitnehmenden abzufedern. Die Massnahmen gelten ab sofort und rückwirkend auf den 17. März 2020. Sie sind auf ein halbes Jahr befristet. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Bundesamt für Sozialversicherungen.

Mitteilung vom:
11.06.2020

Die Gemeindeverwaltung steht ab 11. Mai 2020 für den Publikumsverkehr zu den generellen Öffnungszeiten wieder offen. Wegen der noch immer angespannten Corona-Lage wird die Bevölkerung aufgerufen, nach Möglichkeit die digitalen Angebote zu nutzen oder zuerst telefonisch Kontakt aufzunehmen; nicht immer ist ein persönlicher Besuch am Schalter notwendig. Kundinnen und Kunden der Gemeindeverwaltung werden vor Ort im Gemeindehaus gebeten, die einschlägigen Abstands- und Hygieneregeln zu befolgen.

Erreichbarkeit der Bauverwaltung
Die Büros und Telefone der Bauverwaltung bleiben ab 11. Mai 2020 vorübergehend jeweils am Montag-, Donnerstag- und Freitagnachmittag geschlossen. In dringenden Fällen ist die Bauverwaltung per E-Mail bauverwaltung@oberentfelden.ch oder unter den persönlichen Mailadressen, welche auf der Gemeindewebseite ersichtlich sind, erreichbar.

 

Für Anliegen der Bevölkerung betreffend Corona-Situation wird generell auf die Hotline des Bundes bzw. des Kantons verwiesen:

  • Bundesamt fĂĽr Gesundheit: 058 463 00 00 (24 Stunden)
  • Ă„rztliche Notfallnummer Aargau: 0900 401 501 (täglich 24 Stunden fĂĽr medizinische Fragen)

 

Weiterführende aktuelle Infos können jederzeit auf folgenden Webseiten abgerufen werden:


Gemeinderat Oberentfelden

Mitteilung vom:
27.02.2020

Zur Erreichung der 2000-Watt-Gesellschaft und Reduktion des CO2-Ausstosses plant und baut die Eniwa AG nachhaltige Wärme-/Kälteverbünde in Aarau und den umliegenden Gemeinden. Im Herbst 2019 konnte mit der Inbetriebnahme des Wärmeverbundes «Goldern» bereits der sechste Verbund angeschlossen werden. Jetzt wird das Interesse der Bevölkerung von Ober- und Unterentfelden ermittelt und damit die Planung des Energieverbundes für die beiden Gemeinden vorangetrieben.

Die Medienmitteilung kann unter Downloads mit Ăśbersichtsplan heruntergeladen werden.

Mitteilung vom:
15.01.2020

Im Versorgungsgebiet der Technischen Betriebe Oberentfelden und der Eniwa AG werden immer mehr Photovoltaikanlagen gebaut.
Die dezentrale Stromproduktion nimmt zu. Diese Energie wird hauptsächlich im Sommer und tagsüber, wenn die Sonne scheint, produziert. Um diese umweltfreundliche Energie in diesem Fenster zu nutzen, passt Eniwa AG die Tarifzeiten per 1. Januar 2020 an. Oberentfelden als Wiederverkäufergemeinde der Eniwa AG übernimmt die neuen Tarifzeiten unverändert.
Durch ein zusätzliches Niedertarifzeitfenster im Sommer (von April bis September) profitieren die Kundinnen und Kunden von Montag bis Samstag zwischen 12.00 und 15.00 Uhr vom günstigeren Strompreis. Der Samstag wird neu gleich wie die Arbeitswochentage von Montag bis Freitag eingestuft.

 

Tarifzeiten Hochtarif 1. und 4. Quartal Montag bis Samstag 07.00 bis 19.00 Uhr
    2. und 3. Quartal Montag bis Samstag 07.00 bis 12.00 Uhr und 15.00 bis 19.00 Uhr
  Niedertarif Alle übrigen Zeiten  

 

Mitteilung vom:
01.11.2019

Am 7. Juni 2019 hat die Einwohnergemeindeversammlung den Konzessionsvertrag der Eniwa AG für die Versorgung der Gemeinde Oberentfelden mit Wärme/Kälte und Erdgas/Biogas/Wasserstoff zurückgewiesen. Aufgrund der Ergebnisse einer am 2. September 2019 stattgefundenen öffent­lichen Informationsveranstaltung zu diesem Konzessionsvertrag und wegen der Medienbericht­erstattung hat sich die Eniwa AG entschieden, das Projekt Gas- und Fernwärmekonzession vorerst zu sistieren und zum heutigen Zeitpunkt keinen Konzessionsvertrag mit der Gemeinde Oberent­felden abzuschliessen. Seitens der Eniwa AG gehen Aktivitäten bezüglich Abklärungen und Bau der Fernwärmeverbunde Entfelden jedoch auf operativer Ebene weiter.

Mitteilung vom:
28.05.2019

Ab 2020 profitiert Oberentfelden von ultraschnellem Internet

Die Gemeindevertretung und Swisscom haben den Ausbau gemeinsam besprochen.
Erste Bauarbeiten sind ab Frühjahr 2020 geplant, bereits im Herbst 2020 werden die ersten Einwohner der Gemeinde Oberentfelden ans ultraschnelle Internet angeschlossen sein. Bis zum Baubeginn sind noch zahlreiche Vorarbeiten nötig.

 

Gemeindeverwaltung
Dorfstrasse 7
5036 Oberentfelden
 

 

Wir bitten Sie nach Möglichkeit den Online-Schalter zu benutzen
 

Sommeröffnungszeiten der Gemeindeverwaltung:

Montag und Mittwoch bis Freitag
08.00 bis 11.30 Uhr


Dienstag
08.00 bis 11.30 Uhr

14.00 bis 18.00 Uhr

 

Ausserhalb der Ă–ffnungszeiten kann telefonisch ein Termin vereinbart werden. Die Telefonnummern aller Abteilungen finden Sie hier.